Haben Sie eine Nahrungsmittelallergie oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit?

AdamMCK
1217
Haben Sie eine Nahrungsmittelallergie oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit?
Im Gegensatz zu einigen Arten von Allergien stellt die Nahrungsmittelunverträglichkeit keine so ernsthafte Bedrohung für das Leben dar. Die Unverträglichkeit verschiedener Produkte kann jedoch diejenigen, die darunter leiden, schwer stören. Deshalb ist es nur notwendig, über diese Eigenschaft des Körpers Bescheid zu wissen. Machen Sie den Test, um herauszufinden, wie Ihr Körper auf verschiedene Lebensmittel reagiert!

Kennen Sie die hohe Rate an Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Ihrer Familie?

Ja, meine unmittelbaren Familienmitglieder haben Intoleranz

Sofortige Familienmitglieder haben Symptome, aber die Diagnose wird nicht bestätigt

Keiner der Verwandten hat diese Reaktion

Haben Sie chronische Erkrankungen des Darmsystems?

Ja, ich besuche einen Spezialisten

Es liegt ein Verdacht vor, die Diagnose wird jedoch nicht bestätigt

Es gibt chronische Krankheiten

Haben Sie nach dem Verzehr einiger Produkte eine Verschlechterung Ihres Zustands festgestellt?

Ja, das passiert immer wieder

Es kommt aber nicht oft vor

Nein, das passiert nicht

Haben Sie Bauchschmerzen, Aufstoßen, Sodbrennen, Blähungen, Bauchschwellungen, Hautschuppen und Juckreiz?

Ja, mehr als 3 Symptome

Manchmal tritt ein Symptom auf

Nein, es gab keine solchen Symptome

Leiden Sie nach einer Mahlzeit im Bereich um den Nabel herum, im rechten oder linken Teil des Magens?

Ja, regelmäßige Schmerzen

Ja, aber nicht oft

Nein, es gibt keine Schmerzen

Wie oft leiden Sie an Verstopfung oder Durchfall?

Hast du Sodbrennen?

Ja, fast jeden Tag

Nicht öfter als 1-2 mal pro Woche

Nein

Haben Sie nach dem Essen eine Bauchschwellung?

Ja, ungefähr einmal pro Woche

Ja, ungefähr einmal im Monat

Selten

Wie oft leiden Sie unter Blähungen?

Haben Sie eine Verschlechterung des Hautzustands bemerkt?

Ja, es gibt Abplatzungen, Irritationen, Juckreiz

Manchmal kommt es zu Trockenheit und Hautablösungen, aber die Symptome gehen von selbst vorbei

Meine Haut ist fein

Denken Sie, dass diese Verschlechterung durch Ihre Ernährung verursacht wird?

Ja, in der Tat

Wahrscheinlich, aber ich kenne das genaue Produkt nicht

Nein, kaum

Eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit

Wahrscheinlich sind Sie von einigen Lebensmitteln unerträglich. Es kann Laktose, Gluten oder zum Beispiel Bohne sein - es gibt viele Möglichkeiten. Wir empfehlen, Ihre Ernährung und Reaktionen auf Produkte zu überprüfen und zu pflegen. Ein Ernährungstagebuch zu führen, passt gut zu diesem Zweck. Und wenn Sie die Symptome stören, empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.

Eine durchschnittliche Wahrscheinlichkeit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit

Wahrscheinlich haben Sie Voraussetzungen für eine Unverträglichkeit gegenüber einem Lebensmittel. Es kann Laktose, Gluten oder zum Beispiel Bohne sein - es gibt viele Möglichkeiten. Wir empfehlen, Ihre Ernährung und Reaktionen auf Produkte zu überprüfen und zu pflegen. Ein Ernährungstagebuch zu führen, passt gut zu diesem Zweck. Und wenn Sie die Symptome stören, empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.

Eine geringe Wahrscheinlichkeit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit

Wahrscheinlich haben Sie keine Unverträglichkeit gegenüber einem Lebensmittel. Wenn Sie Symptome im Zusammenhang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, sind diese wahrscheinlich mit Stress oder Erschöpfung verbunden. Wenn Sie sich genauer um Ihre Gesundheit kümmern möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Diät-Tagebuch zu führen.

Kennen Sie die hohe Rate an Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Ihrer Familie?
1 / 11
Haben Sie chronische Erkrankungen des Darmsystems?
2 / 11
Haben Sie nach dem Verzehr einiger Produkte eine Verschlechterung Ihres Zustands festgestellt?
3 / 11
Haben Sie Bauchschmerzen, Aufstoßen, Sodbrennen, Blähungen, Bauchschwellungen, Hautschuppen und Juckreiz?
4 / 11
Leiden Sie nach einer Mahlzeit im Bereich um den Nabel herum, im rechten oder linken Teil des Magens?
5 / 11
Wie oft leiden Sie an Verstopfung oder Durchfall?
6 / 11
Hast du Sodbrennen?
7 / 11
Haben Sie nach dem Essen eine Bauchschwellung?
8 / 11
Wie oft leiden Sie unter Blähungen?
9 / 11
Haben Sie eine Verschlechterung des Hautzustands bemerkt?
10 / 11
Denken Sie, dass diese Verschlechterung durch Ihre Ernährung verursacht wird?
11 / 11

Wir zählen die Ergebnisse...

Nützliche und kurze Anzeigen helfen uns, jeden Tag neue Inhalte zu erstellen.